Ein göttliches Wesen aus dem Lichtschiff der Schöpfung, das vor 2000 Jahren auf der Erde inkarniert wurde und uns als aufgestiegener Meister Jesus bekannt ist. Er arbeitete mit den Göttlichen Lichtwesen vom Lichtschiff und kam, um der Menschheit die Aufstiegslehren des Lichtschiffs anzubieten und wundersame Heilungen durchzuführen. Leider wurde seine Mission von der Dunklen Seite abgebrochen, die die Erde und ihre Bewohner im Griff hat. Die Erde wird jetzt während des aktuellen Universellen Energiewandels auf ihren vollen Aufstieg vorbereitet. Der Botschafter des Lichtschiffs der Schöpfung, Ron Amitron, ist hier, um Menschen bei ihrer individuellen Aufstiegsvorbereitung zu unterstützen, eine lebenswichtige Aufgabe für alle, die in diesem kommenden kosmischen Zyklus aufrichtig in ihrer Absicht sind, aufzusteigen.

Im Handumdrehen wird der Wandel kommen!

Diejenigen, die die Arbeit geleistet haben, um sich vollständig vorzubereiten, werden die Reise mit ihrem physischen Körper in eine neue Dimension antreten, um in perfekter Liebe und Licht zu leben. Welch wunderbare Gelegenheit steht uns zu Lebzeiten zur Verfügung!

Dies ist deine Gelegenheit, die hochentwickelten, nicht-invasiven, energetischen Heilfähigkeiten der göttlichen Lichtwesen des Schöpfungs-Lichtschiffs zu erleben. Sie beseitigen innerhalb von Minuten Dichten, die Jahrzehnte irdischer Verarbeitung erfordern könnten. Erlebe Heilung durch Göttliche Liebe, die von den Energien angeboten wird, die dich erschaffen haben.

Ja-ne-na – Kommandant des Schöpfungs-Lichtschiffs

Die Göttlichen Lichtwesen sind zu dieser Zeit bereit, Aufstiegsvorbereitungs-Clearings und Heilungssitzungen zu geben. Auf die Dienste des Lichtschiffs der Schöpfung kann über unseren Erdbotschafter Ron Amitron zugegriffen werden. Ron besitzt die göttlichen Lichtfrequenzen, die notwendig sind, um die Verbindung und Leitung zum Lichtschiff herzustellen.

www.creationlightship.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.